p-funda-traumhafte-buchten5-1

 

"Es ist an der Zeit, sich über das Materielle hinaus zu erheben und uns gemeinsam für eine Welt zu verbinden, die Liebe erfährt, die Liebe lebt und die Liebe schenkt"

Beyhan Yücel Wechsler

 

Mit diesem Spruch beginnt mein Buch "Die heilende Kraft der Begegnung", welches Anfang Dezember 2016 erscheinen wird. Das Buch ist ein Weckruf für alle, die im Leben auf Autopilot eingeschaltet sind, mehrheitlich funktionieren und sich nicht mehr fühlen können.

Es ist eine liebevolle Einladung innezuhalten und Dich mit Deinem Wesenskern und Deinem Gegenüber zu verbinden, um wahrhaftig zu begegnen.

Ich weiss nicht wie es Dir geht, aber mich haben die US-Wahlen sehr überrascht und es hat sich wieder gezeigt, dass wir in einer Welt der Extreme leben, in der Mitmenschen solch hassdominierte Wahlen treffen.

Auf unserer Welt gibt es nicht nur Hitler, seine Anhänger und viele Andere,  welche die Menschheit gespaltet, das Miteinander unter den Menschen gefährdet und viel Wertvolles vernichtet und soviel Leid zugefügt haben. Auch nicht nur Donald Trump, der so viel Aufmerksamkeit in den Medien und Zeitungen erhält, obwohl er die Verbindung und die Liebe nicht unterstützt.

Es gab auch den WUNDERvollen RUMI, GANDHI, M. KEMAL ATATÜRK, GOETHE oder MUTTER THERESA und Millionen Andere, die uns in der Tiefe berührt haben und immer noch berühren und uns in Zeiten der Dunkelheit in der Tiefe erhellen.

Sie berühren mich zutiefst und erinnern mich daran, wo zu ich hier auf dieser WUNDERvollen Erde bin. Sie stärken mich in dem, wofür ich brenne und mich mit meinen persönlichen, einzigartigen Beitrag für diese wunderschöne Welt bringe. Ich habe mich der Verbindung, Mitgefühl und Nähe, somit die gelebte, gefühlte LIEBE mit mir selbst und meinem Gegenüber verschrieben. Weil ich aus meinem Wesenskern heraus weiss, das braucht unsere Welt mehr denn je.

JETZT gibt es DICH UND MICH und viele unzählige stille Helden unter uns, die tagtäglich in Kleinem und Grossem FRIEDENSARBEIT leisten. Zuerst bei sich selbst, dann in ihren Familien und in ihrem Umfeld. Sie sind bereit ihre Beiträge mit uns voller Freude zu teilen und zu verschenken.

JA wir dürfen aufgerichtet und voller Hoffnung weiter voranschreiten, uns zeigen und mitteilen, somit sichtbar werden. Sichtbar für alle, die sich in der Dunkelheit verloren, sich nicht mehr spüren und fühlen können und nicht mehr wissen, wie einzigartig, liebenswert und wertvoll sie bereits sind.
Wenn wir uns eine Welt in Frieden und Liebe wünschen, müssen wir aus unserem Funktionieren aufwachen und als einzigartige Menschen unsere Welt wieder fühlend wahrnehmen. Auch den Schatten und den Schmerz, der Trauer und Wut in uns wahrnehmen und wahrhaftig begegnen. Auch sie sind ein Teil von uns.

Wir müssen wieder voller Freude aufeinander zu gehen, wahrhaftig auf Augenhöhe von Mensch zu Mensch, Herz zu Herz begegnen. In Feldern, wo wir es von Herzen tun, wird sich Respekt, Wertschätzung und Dankbarkeit zeigen.

Es mag wie eine Utopie klingen... Jeder von uns hat schon mal einige Erfahrung gemacht, die sich zuerst als Utopie entpuppte,  inzwischen aber Realität ist.

Ich bin voller Hoffnung und Zuversicht, dass wir es schaffen werden. Unsere Mutter Erde ist auch an unserer Seite. Lasst uns wirklich erinnern wer wir in unserem tiefsten Kern sind. Lasst uns GEMEINSAM die Tiefe Sehnsucht nach Frieden, Liebe, Freude und Glück stillen. Lass uns gegenseitig füreinander da sein, wirklich unterstützen und nähren.

Wir haben soviel aneinander zu geben, wir haben so viel zu teilen und uns gegenseitig zu bereichern. Lasst uns gegenseitig beschenken. Wir sind das grösste Geschenk, dass wir uns gegenseitig machen können.

Schön das es Dich und mich gibt.

Herzlichst
Beyhan

Hinterlassen Sie einen Kommentar